Forum


The Last of Us

Playstation & PSP
BenutzeravatarAurora
Weiser Gremory
 
Beiträge: 347
Registriert: 30. Jun 2014, 10:32
Wohnort: Hauptstadt

The Last of Us

Beitragvon Aurora » 1. Dez 2016, 19:31

Hallo liebe Leute,

The Last of Us gehört ja zu meinen absoluten Lieblingsspielen. Nun ist die Art des Spieles aber eigentlich gar nicht so mein Ding. Ich hab weder die Nerven für sowas, noch die nötige Feinmotorik in der Steuerung. Nachdem ich das Spiel aber schon 2 Mal im Leicht Modus durch habe, ist das alles ja nicht mehr sooo mega Nervenaufreibend, da ich ja weis was mich erwartet.

Nun möchte ich gerne das Spiel mal im Normal-Modus spielen. Leider gibs dann die Automatische Zielerfassung nicht mehr. Das ist echt ein Problem für mich. Ich bekomm meine Gegner einfach nicht zügig anvisiert. Habt ihr irgend einen Tipp, wie ich das besser hinbekomme??? Kennt jemand das Problem und hat es dann doch irgendwann hinbekommen?

Ich bin in meinen Kampfstrategien echt gut geworden und möchte einfach den Schwierigkeitsgrad erhöhen. Aber wenn ich ständig drauf gehe, weil ich meine bewegten Gegner nich treffe, wird das nix. Und die wollen einfach nicht stillstehen :wtf: :muha: Und x-mal Leicht spielen ist blöd.

BenutzeravatarTenryu
Imperator Arséne
 
Beiträge: 555
Registriert: 26. Mai 2015, 20:32
Wohnort: In der Festung Galahad

Re: The Last of Us

Beitragvon Tenryu » 3. Dez 2016, 09:44

Das gleiche Problem kenne ich von Resident Evil 4 da kam ich z.B. genau deswegen bei meiner Playstation 2 Version nicht mehr weiter.
Das selbe Spiel hatte mir ein Kumpel vor paar Jahren für die Wii geschenkt & ich kam schnell voran.
Dank dem direkten zielen mit der Fernbedienung (einfach draufzeigen) war dann auch alles einfacher für mich.
Bei Thirtperson-Shootern (mit Adventuretouch) tue ich mich normalerweise auch etwas schwer wenn ich manuell mit dem Analogstick zielen muß.
Obwohl ich z.B. Splinter Cell Conviction damals auch in schwer durchgespielt habe.
Bei Resident Evil 5 hatte ich z.B. auch wieder so meine Probleme, daß mir dann alles zu hecktisch wurde und ich das Spiel nicht mehr angerührt habe.
Auch dieses Spiel habe ich mal geschenkt bekommen, von daher war es nicht so tragisch.

Was helfen könnte wäre evtl. die Feinfühligkeit des Analogsticks zu kallibrieren, eben nach dem persönlichen Geschmack.
Dannach einfach mal probieren wie das Handling für einen persönlich ist.
Stimmt alles, kann man Schritt für Schritt sich ans Game herantasten.
Zielen musst Du leider etwas üben, beim automatisch zielen brauchte man ja nur einen Knopf zu drücken.
Insgesamt gesehen ist das ja eine Umgewöhnung, nur wenn Dich ein Game "The Last Of Us" so gefesselt hat.
Ist es das sicherlich wert & mit der Zeit wird man wie mit fast allen darin auch immer besser.

Das Spiel möchte ich mir irgendwann auch gönnen, da gibbet z.B. eine feine Remastered für die PS4.
Ist auch nicht mal so teuer, denke im Januar ist es soweit.
Vielleicht habe ich dann auch den ein oder anderen Tip für Dich parat.


Zurück zu Sony


Zurück zu Foren-Übersicht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Style we_clearblue created by weeb.