Forum


Unsere Lieblings-RPGs

Hier könnt ihr über Rollenspiele im Allgemeinen diskutieren
Benutzeravatarpikarobbi
Zanza
 
Beiträge: 2398
Registriert: 7. Okt 2011, 12:58

Unsere Lieblings-RPGs

Beitragvon pikarobbi » 31. Mär 2015, 21:29

Der Titel lässt ja schon vermuten, worum es hier geht. Schreibt einfach was eure Lieblings-RPGs sind.

Hier sind meine Top-3
Chrono Trigger - Ich hatte anfangs garnicht so große Erwartungen an das Spiel. Es erschien im Westen ja nur auf Englisch und in Europa sowieso erst mit 14 Jahren Verzögerung. Der Publisher Square schien also nicht wirklich mit Überzeugung hinter dem Spiel zu stehen, aber das Spiel hat mich echt geflasht. Das Spiel macht echt Laune, die Story ist gut, die Welt fühlt sich unglaublich lebendig an und die Zeitreise-Mechanik ist sowieso genial.

Xenoblade Chronicles - Zu diesem Spiel muss man hier sowieso nicht mehr viel sagen. ^^ Mich hat von Anfang an die Idee fasziniert auf den zwei Giganten rumlaufen zu können. Auch fand ich es cool, dass man schon von Anfang an auf megastarke Viecher treffen kann, gegen die man noch gar keine Chance hat. Das lässt das ganze Spiel echter wirken, der Spielablauf ist nicht so linear und man weiß auf welche Monster man sich schon mal freuen kann.

Tales of Symphonia - Bei diesem Spiel fesselt einen besoners die spannende Geschichte und es gibt viele Wendungen, die man nicht vorhergesen hat. Auch der Anime-Stil des Spiels hat mir gut gefallen, sowas würde ich mir für viel mehr Spiele wünschen. Auch hier gibt es zwei konkurrierende Welten die man bereisen kann, ganz ähnlich wie bei Xenoblade. Irgendwie scheine ich dieses "Parallelweltenprinzip" bei Spielen zu bevorzugen. ^^

Was ich jetzt nicht geschrieben habe: Alle drei Spiel haben überragend gute Musik, die man sich immer wieder anhören kann. Bestimmte Stücke erkennt man sofort wieder und man fühlt sich sofort wieder, als wäre man an der bestimmtem Stelle im Spiel.
Grafik ist nichts - Gameplay ist alles
Bild

BenutzeravatarShinyXerneas
Weiser Gremory
 
Beiträge: 322
Registriert: 6. Jan 2014, 22:29

Re: Unsere Lieblings-RPGs

Beitragvon ShinyXerneas » 4. Apr 2015, 08:25

:thumb:
Klar, bei mir auf Platz 1 ist:

Xenoblade Chronicles. ( :lol: Überraschend, nicht?) XD

Aber gleich auf Platz 2 findet sich mein erstes JRPG für den Ds: Suikoden Tierkreis.

:xd: Das erste Spiel bei dem ich wegen dem Endgegner aus Frust das Spiel gelöscht hab.

(Weil man, wenn man in der Stadt des Endkampfes speichert, man nicht mehr herauskommt. Ob man nun den Kampf gewinnt, oder nicht...)

BenutzeravatarAurora
Weiser Gremory
 
Beiträge: 347
Registriert: 30. Jun 2014, 10:32
Wohnort: Hauptstadt

Re: Unsere Lieblings-RPGs

Beitragvon Aurora » 4. Apr 2015, 08:58

Hmmmm.....

Also bei mir auch auf Platz 1 Xenoblade Chronicles. So umfangreich, soviele tolle Spielstunden, tolle Charaktere, tolle Story. Da stimmt alles! :freu2:

Platz 2 The Legend of Zelda Twilight Princess. Wird ja manchmal zu RPG manch mal zu Action Adventure gezählt.... Als Zelda-Fan muss ich da wohl auch nix zu sagen. Einfach der Hammer, und absolut geile Spielsteuerung. :held:

Platz 3 The Last Story. Hätte es bei mir auch auf Platz 1 geschafft, wenn es nicht so super melancholisch wäre. Aber die Charaktere find ich super, richtig gute sStory und Spielsteuerung. Viele nette Details. :heul:

Platz 4 The Legend of Zelda Skyward Sword. Jaaaaa.... wäre der Endgegner nicht so leicht gewesen.... schade schade. Die Grafik find ich grandios. Spielsteuerung und Story auch top. Hat riesig Spaß gemacht. :muha:

Platz 5 gibts schon nicht mehr. Tales of Symphonia ist wegen dam ständigen nervenden Geheul, Gejammer und Geschrei der Monster durchgefallen. Soooo nervig!!! das ich nicht weitergespielt hab. Und Monster aufleveln ist auch nicht so spannend.... :rkart:
Zuletzt geändert von Aurora am 12. Apr 2015, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatarpikarobbi
Zanza
 
Beiträge: 2398
Registriert: 7. Okt 2011, 12:58

Re: Unsere Lieblings-RPGs

Beitragvon pikarobbi » 4. Apr 2015, 10:21

ShinyXerneas hat geschrieben:Aber gleich auf Platz 2 findet sich mein erstes JRPG für den Ds: Suikoden Tierkreis.

:xd: Das erste Spiel bei dem ich wegen dem Endgegner aus Frust das Spiel gelöscht hab.

(Weil man, wenn man in der Stadt des Endkampfes speichert, man nicht mehr herauskommt. Ob man nun den Kampf gewinnt, oder nicht...)
Suikoden haben ich noch nie gespielt. Was ist an dem Spiel denn gut? Ich mein jetzt außer, dass der Endgegner für Frust sorgt. ;)

Aurora hat geschrieben:Platz 5 gibts schon nicht mehr. Tales of Symphonia ist wegen dam ständigen nervenden Geheul, Gejammer und Geschrei der Monster durchgefallen. Soooo nervig!!! das ich nicht weitergespielt hab. Und Monster aufleveln ist auch nicht so spannend.... :rkart:
Du redest wahrscheinlich von Tales of Symphonia: Dawn of the New World. Das reicht nicht an den genialen Vorgänger für den Gamecube heran. Beim richtigen Tales of Symphonia hat man auch keine Monster im Team, sondern ein traditionelles Team wie in den meisten anderen JRPGs auch.
Außerdem ist die Geschichte bei Tales of Symphonia: Dawn of the New World auch nicht so schön ausgebaut wie im Vorgänger, es ist mehr eine kleine Nebengeschichte, damit man nochmal in die Welt eintauchen kann.
Grafik ist nichts - Gameplay ist alles
Bild

BenutzeravatarShinyXerneas
Weiser Gremory
 
Beiträge: 322
Registriert: 6. Jan 2014, 22:29

Re: Unsere Lieblings-RPGs

Beitragvon ShinyXerneas » 7. Apr 2015, 14:51

Suikoden - Tierkreis ist so toll, weil:

- die Charaktere toll sind;
- deren Handlungen nachvollziehbar sind;
- nicht zu vergessen: Die Story! Einfach cool;
- man hat nicht gleich 1.000.000 Gold nach 5h Spielzeit;

(z.B. Ab einer bestimmten Stelle im Spiel hat man im eigenen HQ einen Schmied. Allein schon für die Waffen braucht man insgesamt 4404000 Gold. Um diese Summe zusammenzukriegen, musste ich einen Monat lang Monster plätten.)

- und wenn man mit den Händlern redet, kann man manchmal erfahren, wo man für bestimmte Dinge mehr Gold erhält. :schwe:
:D :D :D

BenutzeravatarTenryu
Imperator Arséne
 
Beiträge: 555
Registriert: 26. Mai 2015, 20:32
Wohnort: In der Festung Galahad

Re: Unsere Lieblings-RPGs

Beitragvon Tenryu » 14. Nov 2015, 12:55

1. Xenoblade Chronicles
Ein Spiel welches mich wirklich umgehauen hat, genau so oder so ähnlich habe ich mir ein JRPG auf einer großen Konsole immer gewünscht !
Wir alle kennen dieses Spiel bestens und ja ich finde es Perfekt.
Ein Meisterwerk der Spitzenklasse und unangefochten meine Nr. 1 in sachen Rollenspiele !

2. Final Fantasy VII
Es war einer meiner meist erwartetsten Spiele seinerzeit, weswegen ich mir schon 1996 (sicher auch wegen Tekken, Resident Evil & Co.) eine Playstation gekauft habe. Als dann ENDLICH vor knapp 19 Jahren Final Fantasy VII dafür herauskam, hat man mich von der PSX garnicht mehr wegbekommen ! :D
Die Storyline rund um Cloud Strife, Aerith, Baret, Tifa, dem Shinra Konzern und Oberfiesling Sephiroth gehört heute noch zum besten was jemals in einem JRPG erzählt wurde. Zahlreiche Spin Off´s und einen komplett animierten Spielfilm die nur an Final Fantasy VII angelehnt waren, sprechen für den enormen kommerziellen Erfolg des ursprünglichen Playstation-Rollenspiels.

3. Golden Sun 1 & 2
Sind beide mit einer der besten JRPG´s die für den Gameboy Advance jemals erschienen sind.
Die ausgezeichnete Spielbarkeit, war neben der tollen Storyline auch einer größten Pluspunkte.
Dabei steuerte man seinen Helden in bester Zeldamanier durch die Dungeons, Städte & Landschaften.
Man konnte verschiedene Dschinns finden die sich einem anschlossen & die verschiedene Psynergien (Magie) bei einem Charakter zum Vorschein brachten.
Diese konnte man auch benutzen um in den Arealen versteckte Eingänge, Items & Dschinns zu finden oder die knackigen Rätsel (ähnlich dem Itemeinsatz bei Zelda) in einem Dungeon zu lösen.
Die Kämpfe gegen Monster liefen in einem JRPG typischen rundbasierenden Gefecht ab, mit der Besonderheit das man seine gefundenen Dschinns auch einsetzten konnte. Verbündete man die Charktere mit Dschinns wurden diese mächtiger, nicht verbündete Dschinns konnten eingesetzt werden um magische Beschwörungen zu wirken uvm... Mit diesen Elementen, den ganzen speziellen Waffen und Items (einiges davon kann nur geschmiedet werden) konnte man sich viele variantenreiche Strategien für Kämpfe & speziell gegen Endgegner entwickeln, alles Elemente die Golden Sun zu etwas ganz besonderen machten.

4. Secret Of Mana
War mein heißerwartetstes RPG fürs SNES damals, ich konnte es kaum abwarten, bis der deutsche Release endlich im Herbst 1994 vor der Türe stand.
Ein wunderschönes kunterbuntes Märchen im JRPG Look , gekämpft wurde in klassischer Zeldamanier, für Spezialatacken musste man den Knopf gedrückt lassen.
Itemeinsatz und Zauber konnten über ein praktisches Ringmenü angewählt & gezaubert werden.
Die Story rund um den Manahelden, seinen beiden Mitstreiterinnen, dem Manabaum & dem drohenden Unheil ist eine klassische Story nach dem gut & böse Prinzip. Aber wunderschön umgesetzt und erzählt, zudem war es möglich das Spiel mit 3 Spielern an einer Konsole zu Spielen, Square´s erster Multiplayer-Titel wars also auch.

5. Final Fantasy XIII - Trlogie (XIII, XIII-2 & Lightning Returns) (für mich neu neu neu)
Ich liebe diese Saga, bin echt angetan davon, auch die tollen Charaktere begeistern mich.
Eine Neuentdeckung für mich, es fing an als ich mir Lightning Returns und XIII-2 als Demo für meine XBOX 360 heruntergeladen habe.
Danach musste ich die Teile mir zulegen, die inzwischen für ein Appel & `n Ei zu haben sind (zu meiner ganzen Freude).
Auch das neuartige bzw. weiterentwickelte KS hats mir angetan, echt SUPER finde ich und bei Lightning Returns war eine erstklassige Action Adventure Offenbarung für mich. Bin immo eifrig Final Fantasy XIII am zocken, weswegen ich noch nicht mehr sagen möchte.
Aber sonst gilt es neben Final Fantasy VII, als beste Spiele-Reihe bzw. Trilogie aus dem Final Fantasy-Universum.
Nebenbei ist Lightning einer der coolsten RPG-Heldinnen überhaubt, die locker mit den Helden aus anderen nahmhaften RPG´s (z.B. Dunban) mithalten kann.
Somit bin ich seit wenigen Wochen auch großer Final Fantasy XIII-Fan. ;)

Sicher gibt es nochmehr RPG´s die ich auflisten würde, aber ich habe mich mal auf meine fast 20 jährige Erfahrung mit RPG´s und meine persönlichen Erlebnisse
beschränkt. Zelda sollte ebenfalls ganzoben stehen, aber da es ein Action-Adventure ist und kein reines RPG ansich, habe ich mich nur mal auf die zahlreichen RPG´s beschränkt sie ich persönlich so kenne !

BenutzeravatarC6-22
Antiker Rogel
 
Beiträge: 246
Registriert: 15. Mär 2016, 17:00

Re: Unsere Lieblings-RPGs

Beitragvon C6-22 » 28. Mär 2016, 21:33

Mein Platz 1 ist ganz klar Xenoblade Chronicles X
Hab jetzt über 200 Stunden Spielzeit und es gibt immer noch was zu tun. Und das endlose farmen kann ich dank der Tickets viel einfacher machen.
Prinzipiel liebe ich die Story und Mira. Ist eine schöne große Welt, und wirkt dabei wirklich lebendig.

Platz 2 geht an Disgaea D2. Hat von allen Spielen definitiv den meisten Zeitaufwand für 100%. 9999 als Maximallevel macht man nicht mal eben so^^ Außerdem ist es unglaublich witzig und hat ne tolle Story. Zudem bin ich ein Etna-Fan^^

Platz 3, *flüsternd* Welcome to Dark Souls. Man was für ne Herausforderung. Jeder Gegner ist potentiell tödlich... Man besiegt den Boss eines Gebietes, fühlt sich unschlagbar, und der erste kleine Gegner im nächsten Gebiet tötet dich innerhalb von Sekunden. Was mir dabei am meinsten gefällt ist dass kein Gegner zu stark ist. Sie sind schwierig, aber nicht unschlagbar.

Platz 4 Borderlands Pre-Sequel. Ich darf nicht nur bei den Bösen sein, sondern unter Handsome Jack arbeiten, was will ich mehr? Referenzen zu anderen Spielen und Filmen mit einbegriffen. Außerdem ein New Game Plus das von Tiny Tina begleitet wird.

Platz 5 FFXII-2. Halb-Offene Welt mit alternativen Enden und der Möglichkeit die Story erneut zu spielen ohne den Fortschritt zu verlieren. Außerdem eine tolle Story, die sich um Zeitreise dreht.

Platz 6 Pandora's Tower. Auch wenn die Sache mit dem Fleisch wirklich verstörend ist, ist es ein tolles Spiel, mit einem richtig coolen Kampfsystem. Ist immer schön mal was neues zu haben.

Platz 7 Hyperdimension Neptunia Victory. Folgen wir den Inkarnationen der Sega Neptune, Playstation 2, Wii und XBox auf ihrem Weg durch die wunderbare Welt von Gameindustry. Warnung, keine 4th Wall aufstellen^^

Platz 8 Tales of Xilla 2. Auch wenn Tales of Zestiria neuer ist, ist die Welt von Xilla 2 doch viel näher bei mir. Tolle Story, interessante Charaktere und außerdem einige meiner liebsten Synchronsprecher.

Platz 9 Resonance of Fate. Teils Echtzeit, teils Rundenbasierend? Klingt komisch, macht aber Spaß. Mein Gott ist ein Uhrwerk... und die Rüstung dieses Ogers war mal ein Jeep. So was hab ich noch nie gesehen.

Platz 10 Bravely Default. Ich darf mir mehr Aktionen ercheaten, wenn ich danach auf die selbe Anzahl verzichte? Super Deal. Die Story ist super und das New Game Plus ist anpassbar. Und dann ist da der versteckte Tipp im Eröffnungsbildschirm. Zusätzlich gibt es mehrere Jobs die sich untereinander Kombinieren lassen.
Ich hab Dark Souls überlebt, wie schlimm kann das hier schon sein?

BenutzeravatarSamiSalami
Zanza
 
Beiträge: 2923
Registriert: 19. Sep 2011, 11:19

Re: Unsere Lieblings-RPGs

Beitragvon SamiSalami » 31. Mär 2016, 21:30

Ist für mich wirklich schwer, da es so viele tolle Titel gibt.
Eine Priorisierung lasse ich weg, da mir die Sortierung da doch teils sehr schwer fällt, nur meine Nummer 1 ist ganz klar ;-)

- XC und XCX
- Chrono Trigger :freu1:
- Final Fantasy VIII, VII, X, IX, XIII-Trilogie (der zweite Teil hat mich auch am meisten gepackt, auf Grund der freispielbaren Enden mit harten Kämpfen und der Story) - in der Reihenfolge wie sie mir am meisten zugesagt haben
- FF Tactics + FF Tactics A2
- Rune Factory (Harvest Moon als RPG :mrgreen: )
- The World ends with you (Toptitel von Square Enix -> tolles Flair, tolles und kreatives Kampfsystem, interessante Mechaniken)
- Kingdom Heart I+II (III wo bleibst du :freu1: )
- Secret of Mana 2 / Seiken Densetsu 3, Secret of Mana (ja, Teil 2 bzw. 3 hab ich wesentlich mehr gezockt)
- Baten Kaitos -> sehr toller GC Titel, mit unglaublich kreativen Mechaniken, ebenfalls von Monolith!
- Disgea DS
- Persona 4 -> Anime-Style, tolle Story, interessanter Spielverlauf/Mechanik (man spielt eine vorgegebene Anzahl an Tagen durch und schafft, was man in der Zeit schafft und beeinflusst die Story)
- Alundra -> PS1, 2D Retro RPG, quasi ein wirklich schweres Zelda, mit mehr Tiefe im Kampf, netter Story und tollen Rätseln
- Parasite Eve -> toller PS1 Klassiker, erinnert im Stil an FF VIII
- Dark Chronicle -> Die Level sind grindingintensiv ohne Ende... aber Kampfsystem und alles ist so toll, dass man einfach nur massivst Spaß bei hat und ich bin normal nicht der Fan von grindingintensiven Levels -> großartiges Game

Es gibt noch massiv viel mehr Titel, aber ich habe mich jetzt mal drauf beschrenkt, was mir direkt einfällt ^^

Panic
 

Re: Unsere Lieblings-RPGs

Beitragvon Panic » 27. Mai 2017, 09:44

Ich mag Abenteuerspiele mit Story. Egal ob mit oder Rollenspielelemente. Deshalb kann ich meine Liste nicht auf RPGs reduzieren.

Alphabetisch:

Gothic 1+2
Omikron: The Nomad Soul
Outcast
Paper Mario
Super Paper Mario
Syberia 1+2
The Legend Of Zelda: Ocarina Of Time
The Legend Of Zelda: Majora's Mask
The Legend Of Zelda: Twilight Princess
The Witcher 1 und 3
Xenoblade Chronickles
Zak McKracken

Panic
 

Re: Unsere Lieblings-RPGs

Beitragvon Panic » 27. Mai 2017, 09:50

Habe in meiner Liste ganz vergessen:

Vampire: The Masquerade – Bloodlines

Großartiges Spiel trotz Fehler. Darf auf meiner Liste auf gar keinen Fall fehlen.


Zurück zu RPGs im Allgemeinen


Zurück zu Foren-Übersicht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Style we_clearblue created by weeb.